Trittschalldämmung Gummi Korkunterlage

Die beste Gummi-Korkunterlage mit hoher Belastbarkeit?

Gummikork Unterlage Der Gummikork unter Laminat wird bei allen Fußbodenlösungen empfohlen, wo auf höhere Dichtwerte, Haltbarkeit, mechanische Belastbarkeit und die besten Schall- und Wärmedämmungsparameter des Fußbodens Wert gelegt wird. Um das zu erreichen, wird dem Korkgranulat eine entsprechende Menge Gummi-Regranulat hinzugefügt. Der auf dem Gummi-Kork aufgelegte Fußboden ist sehr leise, warm und komfortabel.

Die Gummikork-Trittschalldämmung besitzt eine dreimal höhere Dichte im Vergleich zu der Korkunterlage. Das führt dazu, dass die Luft- und Schallgeräusche erfolgreich beseitigt werden. Durch die hohen Dichtwerte und Elastizität ist das Material druck- und zugfest, daher kann der Gummikork unter Laminat auf jede Oberfläche unabhängig von dem Verwendungszweck sowie der Intensität der darauf einwirkenden Belastungskräften aufgetragen werden. Besonders empfohlen wird diese Korklösung bei Fußböden in den privaten, gewerblichen, öffentlichen sowie industriellen Einrichtungen.

Was macht den Gummikork so besonders?

Schwingungsisolierung. Aufgrund seiner spezifischen Strukturbeschaffenheit überträgt der Gummikork keine Schwingungen. Das ist der Porosität und Elastizität des Stoffes zu verdanken. Deswegen werden die Schallwellen und Schwingungen durch den Naturkork hervorragend aufgenommen.

Maßstabilität. Aufgrund der besonderen Eigenschaften des Gummikorkes unter Laminat stellt er eine tolle Alternative gegenüber den standardmäßig gebrauchten Werkstoffen, die aber wenig effizient sind, wie beispielsweise Polyethylenschaum oder Wellpappe. Die Gummi-Korkunterlage ist maßhaltig, daher bleibt ihre minimale Dicke von beispielsweise 6 mm immer erhalten und wird immer 6 mm betragen, auch wenn die Korkunterlage mit dem Fußbodenbelag bedeckt wurde oder darauf die Möbeln aufgestellt worden sind. Bei billigen Schaumunterlagen und anderen Materialien aus brüchiger Holzfaser bzw. porösen Faserplatten schrumpft die nominale Dicke der Unterlage meistens um ca. 50-70%. Haben Sie sichtbare Spalten zwischen dem Fußboden und der Fußleiste gern?

Antistatisch und hyperallergisch. Auf der Oberfläche des Gummikorkes werden keine elektrischen Ladungen gesammelt, weshalb der Stoff unter Laminat ist nicht elektrisch aufgeladen. Demzufolge wird kein Staub angezogen und absorbiert. Es liegt auch keine allergieerregende Wirkung oder Gefahr für Asthmatiker vor. Wollen Sie immer noch an synthetischer Billigware sparen?

Flüssigkeit- und Gasundurchlässigkeit. Durch den hohen Gehalt an Suberin in den Zellwänden ist die Korkunterlage für Flüssigkeiten und Gas praktisch undurchlässig. Die Wasserundurchlässigkeit bleibt trotz der vergehenden Jahren intakt. Vergessen Sie die Dampfbremsfolie, wenn Sie unter Ihren Fußbodenpaneelen den Unterlaggschaum verwenden möchten?

Feuerfestigkeit. Der Kork unter Laminat ist feuerfest. Beim Kontakt mit Feuer brennt der Kork ohne Flammen und setzt somit keine toxischen Gase frei. Ist so etwas auch bei der Verwendung von Montageschaum möglich?

Beständigkeit. Im Vergleich zu anderen Unterlagen ist die Trittschalldämmung aus Gummikork durch ihre Wabenstruktur äußerst abriebfest und das Produkt hat zugleich einen hohen Reibungskoeffizienten. Kann die Unterlage aus Faserholz einen Hammerschlag aushalten?


{{amount}}
Save {{product.SalePercentage}}%
{{product.Title}}

from