Mittelkörnige Korkplatten Pinnwand

Suchen Sie nach dem besten Material für die Korktafel?

Pinnwand Kork Die mittelkörnige Kork-Pinnwand 640 x 950 mm taugt bei der Fertigung von Großoberflächen, wo die Informationen, Bekanntmachungen, Zeitschriftblätter usw. angebracht werden. Dadurch, dass die mittelkörnige Korkplatte eine hohe Elastizität und Bröckelfestigkeit aufweist, was mit einem ästhetischen Design einhergeht, wird sie von den Kunden meistens als Pinnwand, Innenbereich der Schaukasten und Wandschirm für Aushänge verwendet.

Welche Dicke ist für eine Kork-Pinnwand am besten geeignet?

Die Spitze einer herkömmlichen Reißzwecke für eine Kork-Pinnwand ist ca. 11 mm lang. Wenn Sie Ihre Firmenunterlagen im Büro bzw. Ihre Urlaub-Fotos zu Hause leicht und zuverlässig an der Korkmatte befestigen wollen, brauchen Sie eine Korkmatte, die 7 oder 10 mm dick ist. Wenn die Nähnadel bis zum Anschlag eindringen soll, ohne dabei die Wand zu beschädigen, nehmen Sie die technische Korkplatte mit einer Dicke von 12 oder 15 mm. Die Korkfliesen mit einer Dicke von 4 und 5 mm erfüllen ihren Zweck, wenn eine weiche Unterlage für Dekorationsschicht des Wandkorkes vorliegt. Eine weiche Faserplatte, Styropor oder Karton kann als Unterlage für dünne Korkmatte eingesetzt werden.

Wenn die Summe, die Sie für den Kauf Ihres Korkproduktes bestimmt haben, nicht unbedingt durch die Sparsamkeit begrenzt ist, können Sie sich auf eine Kork-Pinnwand mit einer Dicke von 20 mm entscheiden. Einen solch dicken Kork kann man direkt an der Wand oder an einer anderen Unterlage festmachen. Das Produkt kann auch als Kork-Trennwände zwischen den Arbeitsstellen verwendet werden. Diese Trennwände können sowohl als Schalldämpfung, als auch praktische und einfach zugängliche Korktafel dienen.

Wie und womit kann man die Korkplatten installieren?

Die Korkfliesen können problemlos auf verschiedene Art und Weise montiert werden. Den Korkkleber anzuwenden ist die billigste Methode. Zu diesem Zweck empfehlen wir den Klebstoff Wakol D-3540 zu verwenden, der unter der Kategorie „Korkkleber“ verfügbar ist. Für jede Korkplatte benötigen Sie ca. 120 g Kleber, d.h. eine kleine Verpackung 0,8 kg reicht für ca. 6 Korkfliesen, wobei der große Eimer 2,5 kg für sogar 20 Korkfliesen ausreichend ist. Für die Montage muss nicht unbedingt ausschließlich der Korkkleber eingesetzt werden. Bei der Anwendung von üblichen Montageklebern oder starken Holzbindemitteln wird die Montage auch reibungslos durchgeführt. Empfehlenswert sind die Kontaktkleber, die eine sofortige Bindungskraft aufweisen, weil das beträchtlich die Arbeit beschleunigt und den ganzen Vorgang insbesondere für die Heimwerker leichter macht, die damit im Alltag eher wenig zu tun haben.

Oder würden Sie lieber den Kork mit einer schnellen und sauberen Montage wählen?

Wenn Sie kein Fan von einem konventionellen Kleber sind, werden unsere selbstklebenden Korkfliesen sicherlich Ihr Interesse wecken. Dieses Produkt ist unter der nächsten Kategorie zu finden. Die Montage der selbstklebenden Korkplatte geht schnell, sauber und einfach. Sie entfernen nur die Schutzfolie und kleben die Kork-Pinnwand an der im Vorfeld entsprechend vorbereitete Unterlage an. Sollten Sie selbst ein gutes doppelseitiges Klebeband im Bestand haben, können Sie den konventionellen mittelkörnigen Korkbelag bestellen und eigene selbstklebende Korkplatte aufstellen.

Einsatz von Nägeln und Stiften als Befestigungsmethode ist eher nicht zu empfehlen. Am Anfang bekommt man zwar das gewünschte Ergebnis, aber im Laufe der Zeit kann sich die Korkplatte werfen und biegen, wodurch sie an ihren ästhetischen Vorzügen verliert. Daher raten wir Sie davon ab, eine Punktbefestigung anzuwenden, auch wenn es um Klebstoffe oder Verbindungen mit dem Einsatz von beispielsweise Schaftschrauben geht.


Save {{product.SalePercentage}}%
{{product.Title}}

from