Spritzkork Bostik 3070

Bei jedem Fußboden ist es notwendig, dass in der Schnittstelle, die mit einem anderen Fußboden verbindet, eine Dehnungsfuge vorliegt, die mit einem druck- und zugfestem Stoff befüllt ist. Die linearen Abmessungen von nebeneinander liegenden Fußböden können infolge der schwankenden Temperatur und Feuchtigkeitsgehaltes unwesentlich verringert oder vergrößert werden. Es wird empfohlen, in der Schnittstelle eine Spalte mit der Breite von 5 bis 10 mm zu machen, um die auf den Fußböden entstehenden Belastungen zu reduzieren.

In den Stellen, wo die Oberfläche verformen bzw. verkrümmen kann, wird durch den Spritzkork Bostik 3070 die Abnutzung des Fußbodens auf das gleiche Maß verteilt. Die Kork-Mischung kann als Füllstoff eingesetzt werden. Das hat nicht nur eine ästhetische Funktion, sondern nimmt alle Belastungen auf, die auf die Fußböden einwirken. Die hohe Elastizität des Flüssigkorkes ist unabdingbar, wenn der Feuchtigkeitsgehalt im Fußboden steigt und der Fußboden mehrmals belastet wird. Der Feuchtigkeitsgehalt dagegen sinkt, wenn der Fußboden gedehnt wird.

Aufgrund seiner besonderen Beschaffenheit besitzt der Spritzkork Bostik 3070 ausgezeichneten Dehnungseigenschaften. Das Produkt besteht aus einem Teil und ist widerstandsfähig. Seine Beschaffenheit setzt sich aus Korkgranulat und elastischem Bindemittel zusammen. Bostik 3070 ist bruchfest, biologisch abbaubar, unempfindlich gegenüber der Einwirkung veränderlicher Temperaturen und Feuchtigkeit. Dabei ist das Produkt durch ein hohes Maß an Abrieb gekennzeichnet. Unsere Kunden wissen unseren Kork vor allem dadurch zu schätzen, weil er voll natürlich und umweltfreundlich ist. Wenn die Korkfuge eingesetzt wurde, wird es empfohlen, den Kork- bzw. Holzlack aufzutragen, um das Material vor Wasser und Verschmutzungen zu schützen.

Der Flüssigkork Bostik 3070 ist auch eine hochwertige Dichtung für Schall- und Wärmedämmung. Durch das Vorhandensein vom Korkschrot beinhaltet Bostik 3070 zahlreiche Luftzellen, die für gute Dämmeigenschaften sorgen. Dadurch wird die Wärme- und Kältedurchgang gemindert sowie eine hervorragende Schalldämmung hergestellt. Das Produkt wird bei der Wärme- und Schalldämmung eingesetzt. Darüber hinaus ist diese Korkart insbesondere für die Zargendämmung geeignet, die das Fenster von der Mauer trennt. Die Fugen werden in den Schnittstellen gefüllt, die die Kontaktfläche der verschiedenen Bauelemente, Trennwände, Mauerteile usw. bilden. Zudem kann dieser Kork zu den anderen Zwecken genutzt werden, die mit der Schall- und Wärmedämmung zusammenhängen. Der Spritzkork Bostik wird manuell oder mit einer speziellen Spritzpistole aufgetragen. Die Spalte soll genau mit dem Flüssigkork aufgefüllt werden. Nachdem die überflüssige Korkmasse entfernt und ausgeglättet worden ist, soll man den Rest für 24 Stunden austrocknen lassen.

Eine Spritzkorktube 500 ml reicht, um die Kork-Dehnungsfuge mit einem Volumen von genau 500 cm3 zu füllen. Zum Beispiel, die Spalte mit einer Dicke von 1 cm, Tiefe von 3 cm und Länge von 800 cm hat folgendes Volumen 1 x 3 x 800 = 2400 cm3. Von daher braucht man min. 5 Tuben um die Spalte zu füllen. Die minimale Bestellmenge ist eine Tube 500 ml. Oder bevorzugen Sie lieber den Korkstreifen statt des Flüssigkorks? Prüfen Sie unser Angebot von 6 Standard-Abmessungen für Kork-Dehnungen oder schicken Sie uns die Anfrage bzgl. der nicht standardmäßigen Abmessungen.
 

{{amount}}